Rhabarber-Kastenkuchen

Rhabarber-Kastenkuchen Rezept

Zutaten

  • 2   Eier (Größe M) 
  • 60 Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 40 Mehl 
  • 40 Speisestärke 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  •     Backpapier und Alufolie 
  • 6 Blatt  Gelatine 
  • 750 roter Rhabarber 
  • 100 Zucker 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen 
  • 500 Schlagsahne 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     Zitronenmelisse 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und 2 Esslöffel Wasser steif schlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen. Eigelb und Zitronenschale unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und locker unterheben.
2.
Auf gut ein halbes, mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen (ca. 30 x 23 cm). Offene Seite mit mehrfach gefalteter Alufolie begrenzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten backen.
3.
Auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier abziehen und Biskuit auskühlen lassen. Gelatine einweichen. Rhabarber putzen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. Rhabarber und Zucker (bis auf einen Esslöffel) in einem Topf mischen und ca. 1 Stunde zugedeckt ziehen lassen.
4.
Rhabarber aufkochen und einige Stücke zum Verzieren herausnehmen. Übrigen Rhabarber 2-3 Minuten köcheln, bis er teilweise zerfällt. In eine Schüssel gießen. Gelatine ausdrücken und unterrühren. Ca. 2 Stunden kalt stellen, bis das Kompott zu gelieren beginnt.
5.
Eine Kastenkuchenform (30 cm Länge) als Schablone auf den Biskuit stellen. Einen Boden und einen Deckel schneiden. Formboden mit Backpapier auslegen und die schmalere Biskuitplatte darauflegen.
6.
Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen. 350 g Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen. Unter das Kompott rühren und in die Form geben. Aprikosen mit der runden Seite in die Sahne drücken. Mit der zweiten Biskuitplatte bedecken und über Nacht kühl stellen.
7.
Kuchen vom Formrand lösen und stürzen. Restliche Sahne und Zucker steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Kuchen mit Sahneschleifen, restlichen Rhabarberstücken und Zitronenmelisse verzieren.
8.
Bis zum Servieren kühl stellen. Ergibt ca. 15 Scheiben.

Ernährungsinfo

  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved