Rhabarber-Kompott mit Sabayone

0
(0) 0 Sterne von 5
Rhabarber-Kompott mit Sabayone Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Rhabarber 
  • 300 Zucker 
  • 8 EL  Cassislikör 
  • 1/4   Zimtstange 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 1   unbehandelte Zitrone und Limette 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 2 EL  Cachaça (brasilianische Spirituose aus Zuckerrohr) 
  • 1 EL  Weißwein 
  • 60 Schlagsahne 
  •     gemahlener Zimt 
  •     Minzeblätter 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Rhabarber putzen, waschen und schräg in ca. 7 cm lange Stücke schneiden. 250 g Zucker, 50 ml Wasser, Cassislikör und Zimtstange in einem Topf aufkochen. Rhabarber zufügen und 3-4 Minuten darin garen.
2.
Rhabarberstücke herausnehmen und den Saft dick einkochen lassen oder Speisestärke mit wenig kaltem Wasser anrühren und den Saft damit andicken. Zimtstange entfernen, Rhabarber zufügen und warm stellen.
3.
Zitrone und Limette gründlich waschen und die Schale fein abreiben. Aus beiden Früchten den Saft auspressen. 1 Ei trennen. Eigelb, ganzes Ei, 40 g Zucker, Cachaûa, Weißwein, Zitronen- und Limettensaft in eine Metallschüssel geben und auf einem heißen Wasserbad warm schlagen (bis eine Temperatur von 85 ° C erreicht ist).
4.
Schüssel aus dem Wasserbad heben und etwas kalt rühren. Eiweiß und restlichen Zucker steif schlagen. Sahne ebenfalls steif schlagen. 2/3 der Limetten- und Zitronenschale, Sahne und Eiweiß unter die Schaummasse heben.
5.
Rhabarberkompott auf Teller verteilen und mit der Sabayone überziehen. Mit restlicher Limetten- und Zitronenschale, sowie etwas Zimt bestreuen. Mit Minze verziert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 83g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved