Rhabarber-Marzipan-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Rhabarber-Marzipan-Kuchen Rezept

Zutaten

  • 75 0 Rhabarber 
  • 375 Mehl 
  • 225 Zucker 
  • 200 Butter oder Margarine 
  • 100 Marzipan-Rohmasse 
  • 1   Fläschchen Rum-Aroma 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 4-5 EL  Milch 
  • 1 Päckchen  Rote Grütze "Himbeer-Geschmack" 
  • 1/4 roten Johannisbeersaft ©gibt es nicht mehr im Handel 
  •     !!© 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Rhabarber putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Für die Streusel 125 Gramm Mehl und 75 Gramm Zucker mischen. 75 Gramm Fett schmelzen und mit den Knethaken des Handrührgerätes unterrühren. Für den Rührteig Marzipan, restliches Fett und 100 Gramm Zucker schaumig schlagen, Rum-Aroma zufügen. Eier einzeln unterrühren. Restliches Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch unterrühren. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen. Für das Kompott vier Esslöffel Wasser, Rote Grütze Pulver und restlichen Zucker verrühren. Saft aufkochen, angerührtes Pulver unter Rühren zufügen und nochmals aufkochen. Rhabarber unterheben und Kompott auf dem Rührteig verteilen, Streusel darübergeben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) etwa 1 1/4 Stunden backen und abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren. Ergibt 16 Stücke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved