Rhabarber mit Mascarpone-Creme

0
(0) 0 Sterne von 5
Rhabarber mit Mascarpone-Creme Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Rhabarber  
  • 1-2 TL   Speisestärke  
  • 5-6 EL   Zucker  
  • 10   Löffelbiskuits  
  • 2-3 EL   Amarettini (italienische Mandelkekse) 
  • 3-4 EL   Amaretto-Likör  
  • 250 g   Magerquark  
  • 100 g   Mascarpone  
  • 1 Päckchen   Bourbon-Vanillezucker  
  •     Kakao zum Bestäuben 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Rhabarber putzen, waschen und klein schneiden. Mit 4-5 EL Wasser aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln. Stärke und 1-2 EL Wasser glatt rühren. Unter den Rhabarber rühren, kurz weiterköcheln. Mit 3-4 EL Zucker abschmecken. Ca. 30 Minuten abkühlen lassen
2.
6 Löffelbiskuits grob zerkleinern. Mit Amarettini in 4 Schälchen verteilen. Mit Amaretto beträufeln. Quark, Mascarpone, Vanillezucker und 2 EL Zucker verrühren
3.
Rhabarber und Mascarpone-Creme auf den Biskuits verteilen. Mind. 1 Stunde kalt stellen. Mit Kakao bestäuben. Mit übrigen Löffelbiskuits verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved