Rhabarber mit Portweinschaum

0
(0) 0 Sterne von 5
Rhabarber mit Portweinschaum Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Rhabarber 
  • 75 Johannisbeergelee 
  • 4 EL  Zitronensaft 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 100 Zucker 
  • 1/4 weißer Portwein 
  • 1 (10 g)  leicht geh. EL Speisestärke 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1/2 TL  Zimt 
  • 1 TL  Puderzucker 
  •     Zitrone und Zitronenmelisse 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Rhabarber putzen und waschen. In ca. 10 cm lange schräge Stücke schneiden. Gelee, 2 EL Zitronensaft und 3-4 EL Wasser in einem Topf erhitzen. Rhabarber darin 6-8 Minuten bei schwacher Hitze dünsten. Rhabarber etwas abkühlen lassen. Auf vier Portionsteller füllen und auskühlen lassen
2.
Eier, Zucker, Portwein, Stärke, 2 EL Zitronensaft und -schale in einem hohen Topf verrühren. Die Soße kurz vor dem Servieren bei mittlerer Hitze schaumig schlagen. Sie ist gut, wenn sie im Topf hochsteigt und dicklich wird
3.
Heiße Soße über den Rhabarber geben. Mit Zimt und Puderzucker bestäuben. Evtl. verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved