Rhabarber-Panna-Cotta-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Rhabarber-Panna-Cotta-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 200 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 125 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 500 Rhabarber 
  • 150 ml  Orangensaft 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 1   Vanilleschote 
  • 700 Schlagsahne 
  • 4 Blatt  Gelatine 
  • 3 EL  Orangenlikör 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 EL  gemahlene Pistazienkerne 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und kaltes 3 Esslöffel Wasser steif schlagen. 100 g Zucker und Salz dabei einrieseln lassen. Eigelb nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, auf die Eiercreme sieben und unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen, Masse einfüllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd:175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Für das Kompott Rhabarber putzen und waschen. 1 Stange Rhabarber in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Stücke längs in Scheiben schneiden. Restlichen Rhabarber schräg in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. 100 ml Saft und 25 g Zucker in einen Topf geben, aufkochen. Lange Rhabarberscheiben 1-2 Minuten darin garen, herausnehmen. Rhabarberstücke zum Saft geben und ca. 2 Minuten garen. 16 Stücke herausnehmen. Stärke mit 50 ml Saft glatt rühren. In die kochende Flüssigkeit rühren und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Abkühlen lassen. Boden aus der Form lösen, Backpapier abziehen. Boden einmal waagerecht halbieren. Um den untersten Boden einen Tortenring stellen. Kompott darauf verteilen, kalt stellen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben. Vanillemark und -schote, 75 g Zucker und 200 g Sahne in einen Topf geben. Aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne durch ein Sieb gießen, Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Sahne auflösen. Likör unterrühren, abkühlen lassen. 250 g Sahne steif schlagen und unter die abgekühlte Sahne heben. Sahnecreme auf das Kompott geben und glatt streichen. Zweiten Boden daraufgeben. Ca. 2 Stunden kalt stellen. 250 g Sahne steif schlagen, Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Torte aus dem Ring schneiden, mit der Sahne einstreichen. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben, Tuffs auf die Torte spritzen. Torte mit beiseite gelegtem Rhabarber und Pistazien verzieren
2.
Wartezeit ca. 4 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved