Rhabarber-Streuselkuchen mit Ingwer

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 kg   jungen Rhabarber ohne Blätter  
  • 100 g   Zucker  
  • 100 g   kandierter Ingwer  
  • 500 g   Mehl  
  • 125 g   brauner Zucker  
  • 2 TL   gemahlener Zimt  
  •     abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone 
  •     Salz  
  • 200 g   Butter  
  • 125 g   Magerquark  
  • 4 EL   Milch  
  • 4 EL   Öl  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3 TL   Backpulver  
  • 100 g   Fruchtaufstrich Erdbeere  
  • evtl. 1 TL   Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Rhabarber putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Rhabarberstangen in 22–24 lange Stücke schneiden. Besonders dicke Stangen längs halbieren. Rhabarberstangen nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit 50 g Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten backen, bis die Rhabarberstangen leicht weich werden. Auf dem Backblech auskühlen lassen
2.
Ingwer fein würfeln. 300 g Mehl, braunen Zucker, Ingwer, Zimt, Zitronenschale und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Butter in einem Topf erhitzen, auf einmal zur Mehlmischung gießen und erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu Streuseln verkneten. Auskühlen lassen
3.
Quark, Milch, Öl, 50 g Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel verrühren. 200 g Mehl und Backpulver mischen, zufügen und zu einem glatten Teig verkneten
4.
Quark-Ölteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 24 x 35 cm ausrollen. Eine rechteckige Springform (24 x 35 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teigplatte in die Form legen und mit Fruchtaufstrich bestreichen. 1/3 der Streusel darauf verteilen und mit den Rhabarberstangen belegen. Mit den übrigen Streusel bestreuen. Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen. Fertigen Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
5.
Springformrand lösen, Kuchen der Länge nach halbieren und beide Streifen in jeweils 6–7 Stücke schneiden. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
6.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved