Rhabarber-Streuselkuchen mit Vanillepudding

4
(1) 4 Sterne von 5
Rhabarber-Streuselkuchen mit Vanillepudding Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     TEIG 
  • 250 weiche Butter 
  • 200 Zucker 
  • 1   Pk. Vanillezucker 
  • 2   Eier 
  • 250 Mehl 
  • 100 gemahlene Mandeln 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 TL  Zitronenschale einer unbehandelten Zitrone 
  •     FÜLLUNG 
  • 1   Pk. Vanillepudding 
  • 500 ml  Milch 
  • 40 Zucker 
  • 600 Rhabarber (geschält und geschnitten gewogen) 
  •     STREUSEL 
  • 300 Mehl 
  • 200 weiche Butter 
  • 125 Zucker 
  • 1 TL  Zimt 
  •     GUSS 
  • 100 Puderzucker 
  •     etwas Wasser 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
FÜR DEN TEIG: In einer Schüssel die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker cremig schlagen und Eier hinzufügen. In einer 2. Schüssel Mehl, gemahlene Mandeln, Backpulver und die Prise Salz mischen.
2.
Die Mischung dann in Etappen unter die Buttercreme rühren. Den Ofen auf 175 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen.
3.
FÜR DIE FÜLLUNG: Den Vanillepudding nach Anleitung kochen. Den Rhabarber waschen und schälen. Dafür mit einem Messer die beiden Enden jeder Stange abschneiden. Nun die Stangen in mundgerechte Stücke schneiden.
4.
Den abgekühlten Vanillepudding auf dem Teig verteilen und die Rhabarberstückchen gleichmäßig darauf verteilen.
5.
FÜR DIE STREUSEL: Alle Zutaten in einer Schüssel mit der Hand verkneten bis alles gut vermengt ist. Den Teigklumpen dann mit den Fingern über dem Blech zerkrümeln so dass Streusel entstehen. Das Blech kann nun für ca. 45 Min. in den Backofen bis die Streusel goldbraun werden.
6.
FÜR DEN GUSS: Puderzucker und etwas Wasser anrühren. Er sollte nicht zu flüssig sein. Wer gleichmäßige Fäden damit über dem Kuchen ziehen will, füllt die Masse in einen Gefrierbeutel und drückt die Masse in eine Ecke.
7.
Dort schneidet ihr eine kleine Ecke ab und zieht damit eure Bahnen über dem Blech.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved