Rhabarberkompott

Rhabarberkompott Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 EL  + 60 g Zucker 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 700 Rhabarber 
  • 1/2 Päckchen  Rote Grütze-Pulver "Himbeer-Geschmack" 
  • 4 (à 70 g)  Kugeln Vanilleeis 
  •     Minze 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
2 Esslöffel Zucker und 2 Esslöffel Wasser in einem großen Topf goldbraun karamellisieren lassen. Zitrone heiß waschen und trocken reiben. Zitronenschale dünn abschälen. Zitrone halbieren und 1 Hälfte auspressen. Rhabarber putzen, waschen und in Stückchen schneiden. Karamell mit 300 ml Wasser ablöschen und so lange kochen, bis der Zucker gelöst ist. Rhabarber, Zitronensaft und -schale zugeben und ca. 3 Minuten köcheln. Rhabarber mit einer Schaumkelle herausnehmen. Rote Grütze-Pulver und 60 g Zucker mischen, mit 6 Esslöffel Wasser glatt rühren. Topf vom Herd nehmen, angerührtes Grützepulver mit dem Schneebesen in den Saft rühren, aufkochen und ca. 1 Minute weiterköcheln. Zitronenschale entfernen. Rhabarber wieder zufügen. Kompott in eine große Schüssel füllen und auskühlen lassen. Rhabarberkompott und Vanilleeis auf kleinen Tellern anrichten, mit Minze verzieren
2.
45 Minuten Wartezeit

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved