Rhabarberkompott auf Sahnecreme

Aus kochen & genießen 4/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Rhabarberkompott auf Sahnecreme Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1   Vanilleschote 
  • 400 Schlagsahne 
  • 200 ml  Milch 
  • 3 EL  + 75 g Zucker 
  • 400–500 Rhabarber 
  • 1/8 + 3 EL Apfelsaft 
  • 1   gestr. EL Speisestärke 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote aufschneiden und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen. Sahne, Milch, 3 EL Zucker, Vanillemark und -schote aufkochen. Bei mittlerer Hitze 10–15 Minuten köcheln.
2.
Sahne etwas abkühlen las­sen, Vanilleschote entfernen. Gelatine ausdrücken und unter Rühren in der heißen Sahne auflösen. Abkühlen lassen. In 4–6 Gläser füllen und mind. 6 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.
3.
Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. 1/8 l Apfelsaft und 75 g Zucker aufkochen. Rhabarber darin 3–5 Minuten dünsten. Stärke und 3 EL Apfelsaft glatt rühren. Rhabarber damit binden. Kompott auskühlen lassen.
4.
Vorm Servieren Kompott auf der Sahnecreme verteilen. Rest extra servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved