Rheinische Kartoffelpuffer

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Äpfel  
  • 200 ml   klarer Apfelsaft  
  • 40 ml   frisch gepresster Zitronensaft  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 50 g   Zucker  
  • 1   Zwiebel  
  • 1,5 kg   Kartoffeln (festkochend) 
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  • 60 g   Mehl  
  • 50 g   Butterschmalz  
  •     Minze  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Für das Apfelmus Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Apfelsaft, Zitronensaft, Vanillin-Zucker, Zucker und Äpfel in einen Topf geben, aufkochen lassen und bei schwacher Hitze (je nach Apfelsorte) 10-15 Minuten unter mehrmaligem Rühren köcheln lassen.
2.
Inzwischen Zwiebel schälen und fein reiben. Kartoffeln gründlich waschen, schälen und grob raspeln. Zwiebel, Kartoffeln, Eier, Salz und Mehl vermengen. Etwas Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen.
3.
Aus der Kartoffelmasse mit einem Esslöffel 3 Puffer in das heiße Fett setzen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und warm halten. Rest Schmalz und Kartoffelteig ebenso verarbeiten.
4.
Kartoffelpuffer mit Apfelmus servieren. Nach Belieben mit Minze garnieren. Dazu schmeckt Zuckerrüben-Sirup.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 101 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved