Ricotta-Creme mit Himbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 EL   geschälte Mandeln  
  • 2 gehäufte EL   Zucker  
  • 250 g   Ricotta-Käse oder Rahm-Frischkäse (aus Kuhmilch) 
  • 2   frische Eigelb  
  • 50 g   + 2 EL Puderzucker  
  • evtl. 4 EL   Vin Santo (italienischer Dessertwein) 
  • 3-4 EL   flüssiger Honig  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  •     abgeriebene Schale von  
  • je 1/2   unbehandelten Zitrone  
  •     und Orange  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 400 g   Himbeeren  
  •     Öl, Alufolie  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Mandeln grob hacken. Zucker in einer Pfanne goldbraun karamelisieren. Mandeln unterrühren. Mandelkrokant auf leicht geölte Alufolie geben und auskühlen lassen
2.
Ricotta gut abtropfen lassen. Eigelb und 50 g Puderzucker dickcremig aufschlagen. Ricotta, evtl. 2 EL Wein, Honig, Zitronensaft, Zitronen- und Orangenschale verrühren. Eigelbmasse unterrühren
3.
Sahne mit 1 EL Puderzucker halbsteif schlagen. Unter die Ricottamasse heben. Himbeeren verlesen, waschen. 150 g Himbeeren durch ein Sieb streichen. Übrige Himbeeren, evtl. Rest Wein und 1 EL Puderzucker unterrühren. Krokant zerbröckeln. Ricotta-Creme mit Himbeersoße und Mandel-Krokant anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved