Ricotta-Spargel-Quiches

Ricotta-Spargel-Quiches Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Mehl 
  • 125 Butter 
  •     Salz 
  • 500 grüner Spargel 
  • 8 Stiel(e)  Thymian 
  • 500 Ricotta Käse (30% Fett) 
  • 125 Schlagsahne 
  • 2   Eigelb 
  •     Pfeffer 
  • 20 gehobelte Mandeln 
  •     frische Kräuter 
  •     Fett 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, Butter, 1-2 Esslöffel Wasser und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Abschrecken und halbieren. Untere Stiele in kleinere Stücke schneiden. Spitzen längs halbieren und zur Seite legen. Thymian waschen und trocken tupfen. Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Ricotta mit Sahne, Eigelb, Thymian, Salz und Pfeffer verrühren. Klein geschnittene Spargelstiele unterrühren. Förmchen ausfetten. Teig ausrollen und runde Kreise (ca. 12 cm Ø) ausstechen. Teig in die Förmchen (ca. 10 cm Ø) legen und an den Rand drücken. Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Ricotta-Füllung hineinlöffeln und mit Spargelspitzen belegen. Quiche im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Evtl. nach 15 Minuten abdecken. Inzwischen Mandeln in eine Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Quiche mit Mandeln bestreuen und mit frischen Kräutern garnieren

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 13g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved