Ricottanocken zu gebratener Banane

Aus kochen & genießen 1/2012
Ricottanocken zu gebratener Banane Rezept

Zutaten

Für PERSONEN
  •     • 1 Bio-Zitrone 
  •     • 1 Brötchen (50 g; Vortag) 
  •     • 2 Bananen (ca. 350 g) 
  •     • 250 g Ricotta (italienischer Frischkäse) 
  •     • 2 Eier (Gr. M) 
  •     • 5 EL Zucker 
  •     • 1 Päckchen Vanillinzucker 
  •     • 2–3 EL Butter/Margarine 
  •     • 2–3 Stiele Zitronenmelisse 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zitrone heiß waschen und trocken tupfen. Schale abreiben, Zitrone auspressen. Brötchen erst in Scheiben schneiden, dann fein würfeln. 1 Banane schä len und mit einer Gabel zerdrücken.
2.
Brötchen mit Banane, Ricotta, Eiern, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Zucker und Vanillinzucker verrühren. Ca. 15 Mi nu ten quellen lassen.
3.
Fett in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Aus.
4.
der Ricottamasse mit zwei angefeuchteten Esslöffeln ca. 12 Nocken formen. Im heißen Fett bei mittlerer Hitze rundherum 5–8 Minuten braten. Fertige Nocken herausnehmen, in 2 EL Zucker wenden.
5.
und evtl. warm stellen.
6.
Übrige Banane schälen und in Scheiben schneiden. Bananenscheiben kurz im heißen Bratfett braten.
7.
Übrigen Zitronensaft, -schale und 2 EL Zucker zufügen und kurz aufkochen lassen. Melisse waschen und etwas zum Verzieren beiseite legen. Rest hacken und zur Banane geben. Nocken und Bananenscheiben samt Sirup anrichten.
8.
Mit Melisse verzieren.

Ernährungsinfo

4 PERSONEN ca. :
  • 350 kcal
  • 11g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved