Riesengarnelen-Spieße

0
(0) 0 Sterne von 5
Riesengarnelen-Spieße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Zwiebeln 
  • 3 EL  Erdnussöl 
  • 1 EL  Palmzucker (oder brauner Zucker) 
  • 3 EL  Austernsoße 
  • 1 EL  Reisessig (oder Weißwein-Essig) 
  • 1 TL  Kurkuma 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 10 Ingwerknolle 
  •     Pfeffer 
  • 12   küchenfertige Riesengarnelen 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  •     Zwiebel, Tomate, Rettich und frische Minzblätter 
  •     Holzstäbchen 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln in Streifen schneiden, im Öl glasig dünsten. Palmzucker in 3/8 Liter heißem Wasser auflösen. Alles mit zwei Esslöffeln Austernsoße, Essig und Kurkuma aufkochen. Speisestärke in wenig kaltem Wasser glatt rühren.
2.
Soße damit binden. Ingwer schälen und fein hacken. Mit restlicher Austernsoße unterrühren und mit etwas Pfeffer abschmecken. Garnelen auf Spießchen stecken und im Fett von beiden Seiten zirka zwei Minuten braten.
3.
Mit Pfeffer würzen. Mir Tomaten- und Radieschenblüten und Rettich garnieren. Soße dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved