Riesling-Schinkenbraten mit Wirsing-Krautsalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Riesling-Schinkenbraten mit Wirsing-Krautsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Kopf (ca. 800 g) Wirsingkohl 
  • 2   Schalotten 
  • 250 Tomaten 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 3 EL  Öl 
  • 8 EL  Weißwein-Essig 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2 kg  gepökelter Schweineschinkenbraten 
  • 600 ml  trockener Weißwein (z. B. Pfälzer Riesling) 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1 EL  schwarze Pfefferkörner 
  • 3   Gewürznelken 
  • 1/2 Würfel (21 g)  Hefe 
  • 1/2 Packung (500 g)  Backmischung für Krustenbrot 
  • 1 EL  Senf 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Für den Krautsalat Wirsing putzen, vierteln, waschen und in dünne Streifen schneiden. Schalotten schälen, fein würfeln. Tomaten waschen, putzen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen, fein hacken. Schalotten in heißem Öl andünsten, Essig zugeben und einmal aufkochen. Petersilie zugeben. Marinade heiß über den Wirsing geben und gut durchmischen. Tomaten zugeben und kräftig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Salat durchziehen lassen. Zwiebeln schälen, vierteln. Braten in einen großen Topf geben, Wein zugießen und mit so viel Wasser auffüllen, das der Braten gut bedeckt ist. Zwiebeln, Lorbeer, Pfefferkörner und Nelken zufügen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 1 1/2 Stunden garen. Fleisch aus dem Topf nehmen, gut abtropfen und etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit für den Brotteig Hefe in 300 ml lauwarmem Wasser auflösen. Backmischung zufügen, mit den Knethaken des Handrührgerätes auf niedriger Stufe kurz vermengen. Anschließend auf höchster Stufe 3 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Teig, bis auf etwas zum Garnieren, auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 30 x 40 cm) ausrollen. Mit Senf bestreichen. Braten darauflegen und in den Teig einschlagen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, mit Wasser bestreichen. Restn Teig zu dünnen Rollen formen, je 2 Rollen zu Kordeln verdrehen. Schinken damit garnieren. Mit Mehl bestäuben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten backen. Schinken am besten mit einem elektrischen Messer in Scheiben schneiden und mit dem Salat servieren. Der Schinken schmeckt auch kalt
2.
Bei 12 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

11 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved