Rinder-Steaks mit Porreestrudel und Rotweinsoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Rinder-Steaks mit Porreestrudel und Rotweinsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 125 Mehl 
  • 5 EL  Öl 
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Salz 
  • 4   Stangen Porree (Lauch; à ca. 250 g) 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 4   Rinderfilet-Steaks (à ca. 150 g) 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 16   mittelgroße Kirschtomaten 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 3-4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 2 EL  Essig 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1/4 Rotwein 
  • 1 Glas (400 ml)  Bratenfond 
  • 1 EL  Speisestärke 
  •     Backpapier 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl mit 1 Esslöffel Öl, Ei, 2-3 Esslöffel Wasser und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kühl stellen. Inzwischen Porree putzen, waschen und ca. vier 14-15 cm lange und 3 cm breite Porreestreifen beiseite legen.
2.
Restlichen Porree in dünne Ringe schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Porreeringe darin ca. 1 Minute anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Herausnehmen und beiseite stellen.
3.
Porreestreifen kurz in kochendes Salzwasser geben. Herausnehmen, in kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Rinder-Steaks waschen und trocken tupfen. Rinder-Steaks mit Porreestreifen umwickeln und mit Küchengarn festbinden.
4.
Strudelteig auf einem mit Mehl bestäubten Küchentuch rechteckig (ca. 60x50 cm) ausrollen. Anschließend mit bemehlten Händen über den Handrücken hauchdünn ausziehen. Fett in einem Topf schmelzen und die Hälfte davon mit einem Pinsel auf dem Strudelteig verteilen.
5.
Porree auf den Strudelteig geben. Teig mit Hilfe des Küchentuchs zusammenrollen. Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit dem restlichen Fett bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) auf der zweiten Schiene von unten ca. 20 Minuten backen.
6.
Inzwischen Rinder-Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten. Tomaten waschen, abtropfen lassen und putzen.
7.
Tomaten halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Restliches Öl nach und nach darunterrühren.
8.
Tomaten und Zwiebeln mit der Vinaigrette vermengen. Steaks herausnehmen und warm stellen. Bratensatz mit Rotwein ablöschen und auf ca. 1/3 reduzieren. Bratenfond zufügen und aufkochen. Speisestärke mit 1 Esslöffel Wasser glatt rühren und den Fond damit binden.
9.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie zu den Tomaten geben. Strudel aus dem Ofen nehmen und in 3-4 cm breite Scheiben schneiden. Rinder-Steaks mit Porreestrudel, Soße und Tomatensalat auf Tellern anrichten.
10.
Mit restlicher Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved