Rinder-Tatar im Knusperkörbchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   tiefgefrorene Wan Tan Blätter, davon 4 Stück  
  • 1/4 Bund   Kerbel  
  • 2 EL   saure Sahne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   Schalotte  
  • 2   kleine Cornichons  
  • 1 TL   Senf  
  • 2 EL   Tomatenessig (oder Weinessig) 
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     Cayennepfeffer  
  • 110 g   Rinderfilet  
  • 300 g   Butterschmalz  
  •     Korken  
  •     Schaschlikspieß  
  •     Alufolie  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Wan Tan Blätter bei Zimmertemperatur auftauen. Kerbel waschen, trocken schütteln, Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und fein hacken. Saure Sahne und Kerbel verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken
2.
Schalotte schälen und fein würfeln. Cornichons fein würfeln. Mit Senf, Essig und Öl verrühren. Mit Cayennepfeffer und Salz würzen. Fleisch in sehr feine Würfel schneiden. Vorbereitete Zutaten und Fleisch mischen
3.
Butterschmalz erhitzen. Korken auf einen Schaschlikspieß stecken und mit Alufolie umwickeln. Wan Tan Blätter im heißen Fett frittieren, dabei mit vorbereitetem Korken in das Fett drücken (dabei entsteht die Körbchenform). Tartar und Rahm in die Körbchen verteilen. Mit Kerbel garnieren
4.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved