Rinderfilet im Quarkölteig

0
(0) 0 Sterne von 5
Rinderfilet im Quarkölteig Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Magerquark 
  • 4 EL  Öl 
  • 4 EL  Milch 
  • 200 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  •     Salz 
  • 1 kg  Rinderfilet (Mittelstück) 
  • 1 EL  Butterschmalz 
  • 1/2 Packung (75 g)  Pfefferfrischkäse 
  • 70 Frühstücksspeck 
  • 75 Schalotten 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 1/8 Weißwein 
  • 1 EL  bunte Pfefferkörner 
  • 1 kg  kleine Möhrchen 
  • 1,5 kg  grüner Spargel 
  •     Kerbel und Limette 
  •     Mehl 
  •     Alufolie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Quark, Öl, Milch, Mehl, Backpulver und 1/2 Teelöffel Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Rinderfilet waschen und trocken tupfen. Mit Salz würzen. Im heißen Schmalz rundherum ca. 15 Minuten braten. Anschließend mit 1/2 Liter Wasser ablöschen und herausnehmen. Fond aufbewahren. Braten mit Frischkäse einstreichen und mit Speck belegen. Teig auf bemehltem Untergrund zu einem Rechteck (ca. 23 x 27 cm) ausrollen. Mit einem Kuchengitterschneider einritzen. Teig um den Braten legen, dabei leicht auseinanderziehen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten braten. Mit Alufolie bedeckt weitere 10-15 Minuten braten. In der Zwischenzeit Schalotten schälen, fein hacken. Fett erhitzen. Schalotten darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten dünsten. Mit Weißwein ablöschen. 5 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen. Pfefferkörner und Rinderfond zufügen. Ca. 20 Minuten bei starker Hitze kochen lassen. Mit etwas Salz abschmecken. Möhren schälen, so dass etwas Grün stehen bleibt. Spargelenden kurz abschneiden. Spargel halbieren. Möhren in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten, Spargel 10-15 Minuten garen. Braten, Gemüse und Soße mit Kerbel und Limettenrädchen garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 49g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved