Rinderfilet mit Erdbeerchutney und Spargel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 100 g   Erdbeeren  
  • 1   Schalotte  
  • 2 EL   Obst-Essig  
  • 1 TL   Zucker  
  •     Salz  
  •     Chilipulver  
  • 200 g   grüner Spargel  
  • 1 (80 g)  Rinderfilet  
  • 1 TL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 2 Stiel(e)   Thymian  
  •     Erdbeere zum Garnieren 
  •     Küchengarn  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Schalotte schälen und fein würfeln. Schalotte, Essig und Zucker in einem Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten einkochen, nach 3 Minuten Erdbeeren zufügen.
2.
Mit Salz und Chili abschmecken. Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Thymian waschen, trocken tupfen und Blättchen von 1 Stiel abzupfen. Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Küchengarn zu einem Medaillon binden.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Thymianblättchen würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Medaillon darin 5-6 Minuten unter Wenden braten. Fleisch herausnehmen, warm stellen. Spargel im Bratfett ca. 2 Minuten unter Wenden braten.
4.
5 Esslöffel Wasser zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Deckel darauflegen und den Spargel 5 Minuten dünsten. Medaillon, Spargel und Erdbeerchutney auf einem Teller anrichten. Mit Erdbeere und 1 Stiel Thymian garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved