Rinderfilet mit Pfeffersoße (Diabetiker)

0
(0) 0 Sterne von 5
Rinderfilet mit Pfeffersoße (Diabetiker) Rezept

Zutaten

Für Person
  • 125 Rinderfilet 
  • 200 geputzter Broccoli 
  •     Salz 
  • 40 breite Bandnudeln 
  • 1   kleine geschälte Zwiebel 
  • 1 TL  Öl 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 100 ml  Rinderfond (Glas) 
  • 1 TL  Schmand 
  • 1 TL  eingelegter grüner Pfeffer 
  •     pflanzliches Bindemittel 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Rinderfilet im Gefriergerät ca. 1/4 Stunde anfrieren lassen (Das Fleisch lässt sich dann besser schneiden). Broccoli in kleine Röschen teilen und waschen. Reichlich Salzwasser aufkochen. Nudeln darin ca. 12 Minuten garen. Broccoli ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Zwiebel fein würfeln. Filet in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin anbraten und herausnehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel im Bratöl andünsten. Mit Rinderfond ablöschen und aufkochen. Schmand einrühren. Grünen Pfeffer zugeben. Soße binden. Mit Salz abschmecken. Fleisch in der Soße erwärmen. Nudeln und Broccoli abgießen, abtropfen lassen. Nudeln, Broccoli, Rinderfilet und Pfeffersoße zusammen anrichten
2.
/ 2 anzurechnende BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved