Rinderfiletsteak mit Cafe de Paris-Sauce

Rinderfiletsteak mit Cafe de Paris-Sauce Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Schalotten 
  • 1   Sardellenfilet 
  • 100 + 2 EL weiche Butter 
  • 1 TL  Kapern 
  • 2 EL  Tomatenketchup 
  • 1 TL  Dijonsenf 
  • 1 TL  getrockneter Estragon 
  • 1 TL  Cognac 
  •     Worcestershiresoße 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 Packung (375 g)  Kloßteig halb und halb (aus dem Kühlregal) 
  • 60 Ricotta 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 8 Scheiben  Parmaschinken 
  • 200 Champignons 
  • 50 Pecannusskerne 
  • 6 EL  Öl 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene grüne Bohnen 
  • 800 Rinderfilet (Mittelstück) 
  • 20 Butterschmalz 
  • 75 Schlagsahne 
  •     Mehl 
  •     Alufolie 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Würzbutter Schalotten schälen und fein würfeln. Sardellenfilet abspülen und trocken tupfen. 100 g Butter, ca. die Hälfte der Schalotten, Kapern, Sardellenfilet, Ketchup, Senf, Estragon und Cognac in einen Rührbecher geben und mit einem Schneidstab zu einer glatten Masse pürieren. Buttermasse mit einem Spritzer Worcestershiresoße, Salz und Pfeffer abschmecken, beiseitestellen
2.
Kloßteig mit Ricotta und Eigelb in einer Schüssel verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in ca. 20 Stück schneiden. Jedes Stück zu einer länglichen Krokette formen. 5 Scheiben Schinken erst längs, dann quer halbieren. Jedes Stück um eine Krokette wickeln. Zugedeckt beiseitestellen. 3 Scheiben Schinken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten knusprig backen. Herausnehmen und auskühlen lassen
3.
Pilze säubern und putzen. Einige Pilze in Scheiben schneiden, Rest sehr fein würfeln, Nüsse hacken. 2 EL Öl erhitzen, Pilze darin goldbraun braten. Nüsse zugeben, kurz mitbraten, herausnehmen. Petersilie waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und fein hacken. Petersilie unter die Pilze mengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Parmaschinken zerbröseln und im Mörser fein zerstoßen. Bohnen nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen
4.
4 EL Öl erhitzen, Kroketten darin unter Wenden goldbraun braten, warm stellen. Rinderfilet trocken tupfen und in 4 Medaillons schneiden. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Steaks darin von jeder Seiten ca. 1 Minute kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 4 Minuten weiterbraten. Steaks in Folie wickeln, ca. 5 Minuten ruhen lassen
5.
2 EL Butter erhitzen, restliche Schalotten darin andünsten. Bohnen dazugeben, schwenken, mit Schinkenbröseln bestreuen und mit Pfeffer würzen. Würzbutter in einem kleinen Topf schmelzen. Sahne zugeben und mit einem Pürierstab gut durchmixen. Steaks mit Soße, Bohnen und Kroketten auf Tellern anrichten. Pilzmischung darauf verteilen. Sofort servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 1060 kcal
  • 4450 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 77g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved