Rindergeschnetzeltes mit Weißkohlgemüse aus dem Wok

2.5
(2) 2.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Basmati-Reis  
  •     Salz  
  • 600 g   Weißkohl  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1   Stange Porree (Lauch; ca. 250 g) 
  • 300 g   Möhren  
  • 1 (350 g)  Gemüsezwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 600 g   Rumpsteak  
  • 2 EL   Öl  
  • 6 EL   Sojasoße  
  • 3 EL   Sherry (dry oder medium) 
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 TL   Speisestärke  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Reis in leicht gesalzenem Wasser aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze ausquellen lassen. Kohl und Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Porree putzen, waschen und in schräge Scheiben schneiden. Möhren schälen, waschen und in kleine Stifte schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einem Wok (oder Pfanne) erhitzen. Fleisch zufügen und ca. 2 Minuten anbraten. Zwiebel und Knoblauch in den Wok geben und ca. 2 Minuten mitbraten. Kohl, Paprika und Möhren zufügen und weitere 4 Minuten unter Wenden braten. Mit 200 ml Wasser, Sojasoße und Sherry ablöschen und ca. 4 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Stärke mit wenig Wasser vermengen und in die Soße rühren, aufkochen. Rindergeschnetzeltes und Weißkohlgemüse mit Reis servieren
2.
Bei 6 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved