Rindergulasch nach Art der Österreicher zu Semmelknödeln und Butterwirsing

Rindergulasch nach Art der Österreicher zu Semmelknödeln und Butterwirsing Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 900 Zwiebeln (ca. 12 mittelgroße Zwiebeln) 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1/2 -1   rote Chilischote 
  • 40 Schweineschmalz 
  • 2 gehäufte EL  Tomatenmark 
  • 3   gestrichene EL Edelsüß-Paprika 
  • 1,5 klare Brühe oder Rinderfond 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1 TL  Kümmel 
  • 1 EL  getrockneter Majoran 
  • 1,2 kg  Rindergulasch 
  •     Salz 
  • 250 Brötchen vom Vortag 
  • 200 ml  Milch 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Pfeffer 
  • 1 (ca. 1 kg)  Kopf Wirsingkohl 
  • 30-40 Butter oder Margarine 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Majoran 

Zubereitung

240 Minuten
leicht
1.
750 g Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln grob würfeln, Knoblauch in Scheiben schneiden. Chili längs aufschneiden und die Kerne entfernen. Schmalz in einem Bräter erhitzen, Zwiebeln zufügen und unter Rühren goldbraun braten. Tomatenmark und Paprika unterrühren (Bräter dabei eventuell vom Herd ziehen) und mit Brühe ablöschen. Knoblauch, Chili, Lorbeer, Kümmel und Majoran zufügen, aufkochen und ohne Deckel ca. 30 Minuten köcheln lassen. Fleisch zum Gulaschansatz geben und mit Salz würzen. Ohne Deckel im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 3 Stunden schmoren. Inzwischen für die Knödel Brötchen in kleine Würfel schneiden. Übrige Zwiebeln fein würfeln. Milch erwärmen und über die Brötchen gießen. Die Hälfte der Zwiebeln und die Eier zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermischen. Zugedeckt ca. 1 Stunde stehen lassen. Wirsingkohl putzen, waschen und Streifen schneiden. Fett in einem Topf erhitzen und die restlichen Zwiebeln darin andünsten. Wirsing zufügen, kurz andünsten und ca. 150 ml Wasser angießen. Kohl salzen, aufkochen und zugedeckt 20-30 Minuten dünsten. Aus der Knödelmasse mit angefeuchteten Händen 8 Knödel formen. Knödel in reichlich kochendes Salzwasser geben und ohne Deckel 15-20 Minuten ziehen lassen. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und abtropfen lassen. Wirsinggemüse mit Salz, wenig Pfeffer und Muskat würzen. Fertiges Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gulasch mit Knödeln und Wirsinggemüse anrichten. Mit Petersilie bestreuen und mit Majoran garniert servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 860 kcal
  • 3610 kJ
  • 85g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 53g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved