Rinderleber

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 160 g   Bandnudeln  
  •     Salz  
  • 100 g   Lauchzwiebeln  
  • 1   Stiel Salbei  
  • 1   Topf Basilikum  
  • 2   Tomaten  
  • 320 g   Rinderleber  
  • 2 TL   Butterschmalz  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   Mehl  
  • 3 EL   Rotwein  
  • 200 ml   Rinderfond  
  • 1 EL   Balsamicoessig  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Anschließend abtropfen lassen. Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Salbei- und Basilikumblätter von den Stielen zupfen und waschen. Tomaten putzen, waschen und vierteln. Tomateninneres herausschneiden, Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Leber waschen, trocken tupfen, in Spalten schneiden. 1 Teelöffel Schmalz erhitzen. Leber darin rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, leicht mit Mehl bestäuben. Mit Rotwein und Fond ablöschen, kurz aufkochen und würzen. Restliches Schmalz erhitzen. Lauchzwiebeln, Tomatenspalten und Nudeln darin schwenken. Kräuter unterheben. Mit Balsamicoessig würzen. Mit Basilikum garniert anrichten
2.
Teller: V&B
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved