Rinderschulter in Biersoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Rinderschulter in Biersoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Möhren, 3 Zwiebeln 
  • 1,8-2 kg  Rinderschulter 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  • 1-2   Lorbeerblätter 
  • 1-2 EL  Tomatenmark 
  • 1 (0,33 l)  Flasche dunkles Bier (z. B. Köstritzer Schwarzbier) 
  • 5-6 Stiel(e)  Thymian 
  • 3 EL  Butter/Margarine 
  • 1 Packung (750 g)  Kloßteig (Kühlregal) 
  • 4 EL  dunkler Soßenbinder 

Zubereitung

240 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen. Zwiebeln schälen. Möhren und 2 Zwiebeln in Stücke schneiden. Fleisch waschen, trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen
2.
Butterschmalz im großen Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Möhren, Zwiebelstücke und Lorbeer kurz mitbraten. Tomatenmark mit anschwitzen
3.
Mit Bier ablöschen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 3 1/2 Stunden schmoren. Nach ca. 1 Stunde nach und nach 1/2-3/4 l Wasser angießen
4.
1 Zwiebel fein würfeln. Thymian waschen, abzupfen. Beides in 1 EL heißem Fett anbraten. Etwas abkühlen lassen. Mit Salz und Pfeffer unter den Kloßteig kneten. Teig zur Rolle (ca. 5 cm Ø) formen und in ca. 1 cm dicke Taler schneiden. In 2 EL heißem Fett von jeder Seite 2-3 Minuten braten
5.
Braten herausnehmen und kurz ruhen lassen. Bratenfond bei starker Hitze ca. 5 Minuten einkochen. Evtl. leicht andicken, abschmecken. Alles anrichten. Dazu: Rosenkohl
6.
Getränk: kühles Schwarzbier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

7 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved