Rindfleisch mit Spinat und Sesam

0
(0) 0 Sterne von 5
Rindfleisch mit Spinat und Sesam Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400–500 Wasserspinat (Asialaden; ersatzweise Blattspinat) 
  • 2   Schalotten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 500 Rumpsteak 
  • 4 EL  Öl 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 3 EL  Fischsoße 
  • 3 EL  Sojasoße 
  • 3 EL  Reiswein (ersatzweise trockener Sherry) 
  • 2 EL  gerösteter Sesam (Asialaden) 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Spinat putzen, waschen und die harten Stielenden entfernen. Spinat in grobe Streifen schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Fleisch trocken tupfen und eventuell den Fettrand entfernen. Fleisch in dünne Scheiben schneiden
2.
1 EL Öl im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. die Hälfte der Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Die Hälfte vom Spinat zugeben und unter Rühren 2–3 Minuten dünsten. Herausnehmen. Übrigen Spinat ebenso dünsten und herausnehmen
3.
Stärke und 50 ml Wasser glatt rühren. 1–2 EL Öl im Wok erhitzen. Fleisch darin in zwei Portionen von jeder Seite ca. 30 Sekunden anbraten und zurück in den Wok geben. Fischsoße, Sojasoße und Reiswein zugießen. Angerührte Stärke einrühren und ca. 1 Minute köcheln. Spinat zufügen, unterheben und kurz erhitzen. Mit Sesam bestreuen. Dazu schmeckt Jasminreis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 31g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved