Rindfleisch Szechuan

0
(0) 0 Sterne von 5
Rindfleisch Szechuan Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Möhren 
  • 2 (100 g)  Stangen Staudensellerie 
  • 1   Lauchzwiebel 
  • 1   rote Chilischote 
  • 30 frischer Ingwer 
  • 500 Rinder-Hüftsteak 
  • 2 TL  Kartoffelmehl 
  • 3 EL  Zucker 
  • 2 TL  Salz 
  • 3 EL  Reisessig (ersatzweise Weißwein-Essig) 
  • 5 EL  Reiswein 
  • 3 EL  Öl 
  • 1 TL  Szechuan-Pfefferkörner 
  • 2 TL  Sambal Oelek 
  • 2 EL  Sesamöl zum Beträufeln 
  •     Koriander 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Möhren putzen, schälen und waschen. Sellerie und Lauchzwiebel putzen und waschen. Möhren und Lauchzwiebel erst in ca. 5 cm lange Stücke, dann in feine Stifte schneiden. Sellerie in dünne Scheiben schneiden. Chilischote längs halbieren, Kerne herauskratzen. Schote waschen und fein hacken. Ingwer schälen, in feine Streifen schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Kartoffelmehl mit Zucker und Salz vermischen. Mit Essig und Reiswein glatt rühren. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin portionsweise anbraten, herausnehmen. Szechuan-Pfeffer im heißen Bratfett anbraten, Fleisch wieder zugeben, Sambal Oelek unterrühren. Vorbereitetes Gemüse, Ingwer und Chili zugeben und bei starker Hitze 3-4 Minuten unter Rühren braten. Angerührte Stärkemischung und 250 ml Wasser zugießen, alles aufkochen. Mit Sesamöl beträufelt und mit Koriander garniert servieren. Dazu schmeckt Reis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved