Roastbeef mit Joghurt-Dip

0
(0) 0 Sterne von 5
Roastbeef mit Joghurt-Dip Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,5-2 kg  Roastbeef 
  • 3-4 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1,5-2 kg  festkoch. Kartoffeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 75 geräucherter 
  •     durchwachsener Speck 
  • 250 Schmand 
  • 500 Vollmilch-Joghurt 
  • 1 Bund  Petersilie und Schnittlauch 
  • 1 Bund  Radieschen 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 

Zubereitung

255 Minuten
leicht
1.
Fleisch trocken tupfen. In 2 EL heißem Öl rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der Fettpfanne im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 80 °C/Umluft und Gas: nicht geeignet) ca. 4 Stunden braten
2.
Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und abkühlen lassen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Speck ebenfalls würfeln
3.
Schmand und Joghurt glatt rühren. Kräuter waschen, hacken bzw. fein schneiden. Radieschen und Lauchzwiebeln putzen, waschen. Radieschen in Stifte, Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Je etwas Gemüse und Kräuter zum Bestreuen beiseite legen. Den Rest unter die Schmandcreme rühren, abschmecken
4.
Speck in einer großen beschichteten Pfanne knusprig braten. Zwiebel mitdünsten. Alles herausnehmen. 1-2 EL Öl im Speckfett erhitzen. Kartoffeln in Scheiben schneiden und darin portionsweise goldbraun braten, würzen. Zwiebel und Speck zufügen. Roastbeef aufschneiden, mit Dip und Bratkartoffeln anrichten. Mit Rest Gemüse etc. bestreuen
5.
Getränk: kühles Bier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 50 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved