Rocky-Road-Lebkuchen

Aus LECKER-Sonderheft 4/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Rocky-Road-Lebkuchen Rezept

Mit einem Topping aus Schoki, Nüssen und Marshmallows namens „Rocky Road“ gratulieren die Australier dem Honiggebäck. We like!

Zutaten

Für Stück
  • 1/2   Lebkuchenteig (siehe Rezept "Lebkuchenteig") 
  •     Buchweizenmehl 
  • 125 Zartbitterkuvertüre 
  • 30 Mini-Marshmallows 
  • 50 gehackte Walnüsse 

Zubereitung

45 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
1⁄2 Lebkuchenteig (siehe Rezept Lebkuchenteig) auf etwas Buchweizenmehl ca. 4 mm dünn ausrollen. Kreise (à ca. 6 cm Ø) ausstechen, dabei die Teigreste erneut verkneten, ausrollen und ausstechen. Im heißen Ofen (E-Herd 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 8 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
2.
Inzwischen 125 g Zartbitterkuvertüre über dem heißen Wasserbad schmelzen und 5 Minuten abkühlen lassen. 30 g Mini-Marshmallows sowie 50 g gehackte Wal­nüsse untermischen. Mit einem Esslöffel auf die Kekse verteilen. Trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved