Rösti mit Apfelkompott

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1   Apfel (à ca. 150 g)  
  • 1-2 TL   Zucker  
  • 30 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 250 g   Kartoffeln  
  • 1   Eigelb  
  • 1 EL   Mehl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1-2 EL   Öl  
  •     Preiselbeeren und Feldsalat zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Apfel vierteln und, bis auf ein Viertel, schälen. Kerngehäuse herausschneiden. Geschälte Viertel in Stücke schneiden. Übriges Viertel in Spalten schneiden. Apfelstücke und Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Unter gelegentlichem Rühren bei schwacher Hitze 8-10 Minuten zu Kompott kochen. Ca. 4 Minuten vor Ende der Garzeit Apfelspalten zufügen und mitgaren. Abkühlen lassen. Speck in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Kartoffeln schälen, waschen und grob reiben. Speck, Zwiebel, Kartoffeln, Eigelb und Mehl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und darin 4-5 Kartoffelpfannkuchen von beiden Seiten goldbraun braten. Kartoffelpfannkuchen und Apfelkompott auf einem Teller anrichten. Nach Belieben mit Preiselbeeren und Feldsalat garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved