Rösti mit Lachstatar

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (für 650 ml Flüssigkeit) Kartoffel Puffer-Teig  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 1/2 Bund   Dill  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 300 g   geräucherter Lachs (im Stück, ohne Haut) 
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 150 g   Crème fraîche  
  •     Salatblatt, Zitronenschnitz und Dillfähnchen  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Puffer-Teig mit dem Schneebesen in 650 ml kaltes Wasser rühren. Teig ca. 10 Minuten quellen lassen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Kräuter waschen, trocken tupfen und hacken, bzw. in feine Röllchen schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, 16 Puffer darin portionsweise bei mittlerer Hitze knusprig braten. Puffer wenden, wenn sich ein goldgelber Rand gebildet hat. Warm halten. Inzwischen Lachs in feine Würfel schneiden. Zitronensaft, Schnittlauch, Hälfte des Dills, Salz, Pfeffer, Zucker und Zwiebeln mischen. Lachs untermengen. Restlichen Dill und Crème fraîche verrühren. Puffer, Lachstatar und Crème fraîche mit Salatblatt, Zitronenschnitz und Dillfähnchen garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1860 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved