Rösti-Taler mit Avocado & Garnelen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   rohe, geschälte  
  •     Garnelen (frisch oder TK) 
  • 4   Salatblätter (z. B. Frisée) 
  • 1   Zwiebel, 1 Knoblauchzehe  
  • 150 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 2-3 EL   Mayonnaise  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 500 g   fest kochende Kartoffeln  
  • 1   Ei, 2-3 EL Butterschmalz  
  • 1   reife Avocado  
  • 1-2 EL   Zitronensaft  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Garnelen abspülen, trockentupfen. Evtl. am Rücken längs einschneiden, den schwarzen Darm entfernen. Salatblätter putzen,waschen, klein zupfen
2.
Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln. Knoblauch durchpressen, mit Joghurt und Mayonnaise verrühren. Abschmecken
3.
Kartoffeln schälen und auf der Reibe grob raspeln. Mit Zwiebel und Ei verrühren. Würzen. In 1-2 EL heißem Butterschmalz portionsweise ca. 16 kleine Rösti (5-6 cm Ø) backen. Warm stellen
4.
Avocado schälen, Stein entfernen. Avocado würfeln, sofort mit Zitronensaft beträufeln. Garnelen in 1 EL Butterschmalz 2-3 Minuten anbraten, würzen. Rösti mit Salat, Avocado und Garnelen belegen. Die Creme darauf geben
5.
EXTRA-TIPP
6.
Statt roher Garnelen können Sie auch gegarte kaufen. Dann kalt auf die Rösti legen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved