close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Röstzwiebel-Röllchen mit Broccoli

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Möhren (ca. 150 g)  
  • 500-600 g   Broccoli  
  • 600 g   Zwiebeln, 3-4 EL Öl  
  • 8   dünne Putenschnitzel (à ca. 100 g;  
  •     weißer Pfeffer, Salz  
  • 8 Scheiben   Frühstücksspeck (Bacon; ca. 80 g) 
  • 2 TL   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 250 g   Spätzle 1 EL Mehl (15-20 g) 
  • 50-100 g   Schlagsahne  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und würfeln. ##Broccoli## putzen, waschen und in Röschen teilen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Zwiebelringe in 2 EL heißem Öl portionsweise unter Wenden knusprig braten und herausnehmen
2.
Schnitzel evtl. waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Evtl. flacher klopfen. Mit Pfeffer würzen und mit je 1 Speckscheibe belegen. Mit ca. 1/2 der Zwiebelringe belegen. Die Schnitzel aufrollen und feststecken
3.
1-2 EL Öl erhitzen und die Röllchen darin anbraten. Möhren und Hälfte der übrigen Zwiebeln zufügen. Mit 1/2 l Wasser ablöschen, aufkochen. Brühe einrühren. Zugedeckt 10-15 Minuten schmoren
4.
Spätzle in reichlich kochendem Salzwasser ca.10 Minuten (oder Packungsangabe beachten) garen. Broccoli in wenig kochendes Salzwasser geben und zugedeckt 6-8 Minuten dünsten
5.
Röllchen herausnehmen. Mehl und Sahne verrühren, in den Fond rühren und ca. 5 Minuten köcheln. Röllchen wieder hineinlegen und noch etwas ziehen lassen
6.
Spätzle und Broccoli abgiessen. Puten-Röllchen mit Soße, Spätzle und Broccoli anrichten. Die restlichen Zwiebelringe darüber verteilen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 53 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved