Roquefort-Frikadellen auf Rahm-Champignons

Roquefort-Frikadellen auf Rahm-Champignons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 600 Rinderhackfleisch 
  • 1   Ei 
  • 1 Scheibe  Toastbrot 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 100 Roquefort-Käse 
  • 3 EL  Öl 
  • 500 Champignons 
  • 1 1/2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  • 2 EL  heller Soßenbinder 
  • 1   Kästchen Kresse 
  •     bunter Pfeffer 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Hack, Ei, die Hälfte der Zwiebelwürfel und zerriebenes Toastbrot gut verkneten. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Käse in 8 Würfel schneiden. Aus dem Teig 8 Frikadellen formen und jeweils 1 Ecke Käse dabei in die Mitte drücken.
2.
2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten braten. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die übrigen Zwiebeln darin andünsten. Champignons putzen, waschen, halbieren und mit andünsten.
3.
Mit Sahne ablöschen und etwas einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Soßenbinder einrühren und kurz aufkochen lassen. Champignons und Frikadellen auf einer vorgewärmten Platte anrichten.
4.
Mit abgeschnittener Kresse und buntem Pfeffer überstreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved