Rosen-Muffins

1
(1) 1 Stern von 5
Rosen-Muffins Rezept

Zutaten

Für  Stück
  • 175 g   Butter oder Margarine  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Mehl  
  • 75 g   Speisestärke  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 100 ml   Eierlikör  
  • 125 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  • 125 g   Puderzucker  
  • ca. 5 EL   Zitronensaft  
  •     rote Lebensmittelfarbe  
  • 1   ungespritzte Rose  
  • 1   Eiweiß  
  •     Zucker zum Bestreuen 
  •     Fett und Paniermehl für die Förmchen 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz schaumig schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und unter den Teig rühren. Eierlikör zufügen. Himbeeren unaufgetaut unterheben. Teig in gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Rosenmuffinförmchen (12 Mulden à 100 ml Inhalt) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Anschließend auf ein Kuchengitter stürzen, Paniermehl abpinseln, abkühlen lassen. Puderzucker, Zitronensaft und Lebensmittelfarbe glatt rühren. Muffins damit überziehen, trocknen lassen. Zum Verzieren Rosenblüten kurz in Eiweiß tauchen, von beiden Seiten mit Zucker bestreuen und auf einen leicht mit Zucker bestreuten Teller legen und trocknen lassen. Rosen-Muffins mit den Blüten verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved