Rosenkohl-Kasseler-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Rosenkohl-Kasseler-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 100 Butter oder Margarine 
  • 80 Mehl 
  • 3/4 Milch 
  • 3/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1 kg  Rosenkohl 
  • 400 Möhren 
  •     Cayennepfeffer 
  • 3 EL  grober Senf 
  • 6   dünne Scheiben Kasseler (à ca. 100 g) 
  • 50 Haselnussblättchen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Fett in einem Topf schmelzen, Mehl einrühren und ca. 5 Minuten bei leichter Hitze anschwitzen. Milch und Brühe einrühren, Lorbeer zufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Rosenkohl putzen, Strunk kreuzweise einschneiden und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Möhren putzen, schälen und schräg in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen. Lorbeer aus der Béchamelsoße entfernen. Soße mit Salz, Cayennepfeffer und Senf abschmecken. Rosenkohl, Kartoffeln und Möhren in eine ofenfeste Form (30x22 cm; 2 1/2 Liter Inhalt) geben. Kasseler daraufgeben, mit der Béchamelsoße übergießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Haselnussblättchen ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit auf den Auflauf streuen
2.
Bei 6 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2520 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved