Rosenkohl-Kuchen mit Filet

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 375 g   Mehl  
  • 1 (7 g)  Beutel Trockenhefe  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 100 ml   + 8-10 EL Milch  
  • 750 g   Rosenkohl  
  • 400 g   Schweinefilet  
  • 1 EL   Öl  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 50 g   Räucherspeck  
  • 1/2 TL   getrockn. Thymian  
  • 5 EL   + 1 TL Schlagsahne  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 60 g   geriebener Gouda  

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Mehl, Hefe, Zucker und 1 TL Salz mischen. 100 ml Milch und 1/8 l Wasser erwärmen und zugießen. Alles verkneten. Hefeteig zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen
2.
Kohl putzen, waschen, Strunk einritzen. Kohl in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Filet waschen, trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Öl 8-10 Minuten anbraten, herausnehmen
3.
Zwiebel schälen. Zwiebel und Speck würfeln, im Bratfett andünsten. Kohl abgießen und kurz darin schwenken. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen
4.
5 EL Sahne, 8-10 EL Milch, 2 Eier, 2/3 Käse, Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen
5.
Teig durchkneten. Ca. 2/3 Teig in Größe einer Auflaufform (ca. 32 cm lang) ausrollen. Gefettete Form damit auslegen. Filet aufschneiden, mit Kohl in die Form füllen. Mit Eiermilch begießen. 1 Ei trennen. Den Teigrand mit Eiweiß bestreichen
6.
Rest Teig zum Rechteck (ca. 13 x 32 cm) ausrollen. Mit dem Gitterroller längs darüberrollen. Gitter auf die Füllung legen und etwas auseinanderziehen, am Rand andrücken. (Oder den Teig in schmale Streifen schneiden und als Gitter darüberlegen.)
7.
Kuchen im heißen Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen. Eigelb und 1 TL Sahne verquirlen. Nach ca. 25 Minuten auf das Gitter streichen und Rest Käse darüberstreuen
8.
Getränk: kühler Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved