Rosetten-Kirschkuchen vom Blech

Rosetten-Kirschkuchen vom Blech Rezept

Zutaten

  • 2   Gläser 720 ml Schattenmorellen 
  • 300 Magerquark 
  • 150 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 12 EL  Öl 
  • 12 EL  + 1/2 l Milch 
  • 600 Mehl 
  • 2 Päckchen  Backpulver 
  • 2 Päckchen  "Backfeste Pudding Creme" (Vanille-Geschmack ohne Kochen) 
  • 1-2 EL  Puder- oder Hagelzucker 
  •     Mehl 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kirschen abtropfen lassen. Quark, Zucker, Vanillin-Zucker, Öl und 12 Esslöffel Milch mit einem Schneebesen in einer Rührschüssel glatt rühren. Mehl und Backpulver vermischen und mit den Knethaken des Handrührgerätes nach und nach unter die Quarkmasse arbeiten. Mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig auf einem bemehlten Geschirrtuch zu einem Rechteck (ca. 60 cm x 50 cm) ausrollen. 500 ml Milch mit der "Backfesten Pudding Creme" in einen hohen Rührbecher geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes 1 Minute auf niedrigster Stufe verrühren. Noch 1 Minute auf höchster Stufe aufschlagen. Creme sofort gleichmäßig auf den ausgerollten Teig streichen. Kirschen auf der Creme verteilen. Teigplatte an der Längsseite einschlagen und, mit Hilfe des Geschirrtuches, aufrollen. Die Rolle in ca. 19 Scheiben schneiden, nebeneinander auf eine gut gefettete Fettpfanne des Backofens setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 ° C, Gas: Stufe 2) 40-45 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Sofort mit etwas Puder- oder Hagelzucker bestreuen. Nach Belieben aufgeschlagenen Schmand (dicke saure Sahne mit 24% Fett) oder angeschlagene Sahne servieren. Ergibt ca. 24 Stücke

Ernährungsinfo

  • 210 kcal
  • 870 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved