Rosinen-Apfelschnecken (Diabetiker)

Aus kochen & genießen 17/2009
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 400 g   geschälte, entkernte Äpfel  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 150 g   Diabetikersüße  
  • 40 g   Rosinen  
  • 75 g   Mandelstifte  
  • 150 g   Magerquark  
  • 6 EL   Öl  
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Äpfel waschen und kleinschneiden. Äpfel, Zitronensaft, bis auf 1 Esslöffel, und 30 g Diabetikersüße ca. 5 Minuten dünsten. Rosinen und Mandelstifte unterheben. Abkühlen lassen
2.
Quark, Öl, 70 g Diabetikersüße, Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von (30 x 35 cm) ausrollen. Apfelmischung darauf verteilen und von der kurzen Seite aufrollen. Rolle in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 ° C / Umluft: 175 ° C/ Gas: Stufe 3) 18-20 Minuten backen. Abkühlen lassen
3.
50 g Diabetikersüße und 1 Esslöffel Zitronensaft zu einem glatten Guss verrühren. Schnecken damit bestreichen und trocknen lassen
4.
2 1/4 BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved