Rosinen Breakfast Cookies

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 60 g   Rosinen  
  • 1   Vanilleschote  
  • 150 g   brauner Zucker  
  • 100 g   Zuckerrüben-Sirup  
  • 3 EL   Rapsöl  
  • 280 g   Pflaumenmus  
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 225 g   kernige Haferflocken  
  • 150 g   Hafer-Kleie  
  • 240 g   Weizen-Vollkornmehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Rosinen ca. 20 Minuten in Wasser einweichen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben. Zucker, Sirup, Öl, Pflaumenmus, Eiweiß, Eier, Vanillemark, Haferflocken, Hafer-Kleie, Mehl und Backpulver in eine Rührschüssel geben.
2.
Rosinen abgießen und trocken tupfen. Rosinen und restliche Zutaten mit den Knethaken des Handrührgerätes vermengen. Für jeden Cookie 1 gehäuften Esslöffel Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und flach drücken.
3.
(Auf ein Backblech passen 6 Cookies.) Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) auf 2. Schiene von oben ca. 20 Minuten backen. Blech herausnehmen und Cookies auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Restlichen Teig ebenso backen. Dazu schmeckt Apfel.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved