Rosinen-Käsekuchen vom Blech (Diabetiker)

5
(1) 5 Sterne von 5
Rosinen-Käsekuchen vom Blech (Diabetiker) Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 kg  Magerquark 
  • 112 Diabetikersüße 
  • 8 EL  Öl 
  •     Salz 
  • 100 ml  Milch 
  • 500 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 50 Butter oder Magerine 
  • 50 Rosinen 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Sahne-Geschmack" 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Fett 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
250 g Magerquark, 50 g Diabetikersüße, Öl, Salz und Milch mit den Knethaken des Handrührgerätes glatt verrühren. Mehl und Backpulver mischen, unter die Quarkmasse kneten. Quark-Öl-Teig zwischen Frischhaltefolie zu einem Rechteck (ca. 35 x 40 cm) ausrollen.
2.
Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen. Teig damit bestreichen. Rosinen darüberstreuen und Teig von der kurzen Seite her fest aufrollen. Die Teigrolle in ca. 16 Scheiben schneiden. Scheiben mit einer Schnittfläche nach oben auf einer gefetteten Fettpfanne (32 x 37 cm) verteilen.
3.
750 g Magerquark, Eier, Puddingpulver, Zitronenschale und 50 g Diabetikersüße verrühren. Quarkmasse zwischen die Schnecken verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen.
4.
Herausnehmen, abkühlen lassen. Mit 12 g Diabetikersüße bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved