Rosinen-Kastenkuchen (Diabetiker)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   Diät-Backmargarine  
  • 190 g   Diabetikersüße  
  • 1 Prise   Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 240 g   Mehl  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 100 g   Rosinen  
  • 100 g   gehackte Mandeln  
  • 4-5   Tropfen Rum-Aroma  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Backpapier  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Fett, 180 g Diabetikersüße und Salz schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, in die Fett-Schaummasse rühren. Rosinen, Mandeln und Rum-Aroma unter den Rührteig heben. Eine Kastenform (30 cm Länge) mit Backpapier auslegen. Teig darin glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/2 Stunden backen. Ca. 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen, auskühlen lassen. Papier entfernen. Kuchen mit Diabetikersüße bestäuben
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. / 2 1/2 BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved