Rosinen-Mandel-Stuten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Scheiben
  • 500 g   Mehl  
  • 11/2 Würfel   Hefe  
  • 1/8 l   lauwarme Milch  
  • 25 g   + 25 g Zucker  
  • 250 g   Rosinen  
  • 125 g   Korinthen  
  • 250 g   Butter/Margarine  
  • 1/2 TL   Salz  
  • 1/2 TL   Kardamom  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 60 g   gemahlene Mandeln  
  • 60 g   Zitronat  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Backpapier  

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln. Milch und 25 g Zucker zufügen und mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen
2.
Rosinen und Korinthen waschen, abtropfen lassen. Fett in Flöckchen, 25 g Zucker, Salz, Kardamom und Zitronenschale auf den Mehlrand geben. Alles gut verkneten. Mandeln, Zitronat, Rosinen und Korinthen unterkneten. Teig weitere ca. 30 Minuten gehen lassen
3.
Teig durchkneten, zum Laib (ca. 15 x 30 cm) formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen
4.
Im heißen Backofen (E-Herd: 225 °C / Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) erst ca. 15 Minuten backen. Dann bei 200 °C (Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) weitere 45-50 Minuten backen, evtl. abdecken. Mit Puderzucker bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved