Rosinenküchlein mit Früchten

0
(0) 0 Sterne von 5
Rosinenküchlein mit Früchten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Orangen 
  • 3-4 EL  flüssiger Honig 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  • 1   mittelgroßer Apfel 
  • 1 (ca. 150 g)  Banane 
  • 2   Kiwis 
  • 50 Rosinen 
  • 4 EL  Butter/Margarine 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 250 Magerquark 
  • 75 Mehl 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Orangen dick schälen, dabei die weiße Haut vollständig entfernen. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Trennhäute mit Rest Fruchtfleisch ausdrücken, Saft auffangen. Saft mit 2-3 EL Honig und Zitronensaft verrühren
2.
Apfel waschen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Banane schälen. Kiwis schälen, längs vierteln. Beides in Scheiben schneiden. Obst mit der Soße beträufeln
3.
Rosinen waschen und trockentupfen. 2 EL weiches Fett, 1 EL Honig und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Ei, Quark, Mehl und Rosinen unterrühren
4.
Portionsweise 2 EL Fett in einer Pfanne erhitzen. Ca. 12 Teighäufchen hineinsetzen. Etwas flachdrücken und von beiden Seiten goldbraun braten. Warm stellen. Alles anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved