Rosmarin-Medaillons und Röstkartoffeln

Aus kochen & genießen 8/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Rosmarin-Medaillons und Röstkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1–2   kleine Zweige Rosmarin 
  • 2–3 TL  Öl 
  •     Pfeffer und Salz 
  • 3 (ca. 120 g)  kleine Schweinemedaillons 
  • 200 geputzte rote Paprikaschote 
  • 1   kleine geschälte Zwiebel 
  • 200 geschälte Kartoffeln 
  • 1/2 TL  Zitronensaft 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Rosmarin waschen, einige Nadeln abzupfen und hacken. Mit 1 TL Öl und etwas Pfeffer verrühren. Medaillons abtupfen und mit Rosmarinöl einstreichen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Paprika waschen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebel in feine Spalten schneiden. Kartoffeln waschen und würfeln.
3.
1–2 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Eine zweite Pfanne erhitzen. Medaillons darin von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Salzen, herausnehmen und warm stellen. Paprika, Zwiebel und übrigen Rosmarinzweig im heißen Fett unter Wenden ca. 5 Minuten braten.
5.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Fleisch nochmals kurz erhitzen. Fleisch, Paprika und Kartoffeln auf einem Teller anrichten. Mit Rosmarin garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 33g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved