Rostbraten Esterházy

0
(0) 0 Sterne von 5
Rostbraten Esterházy Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Möhren 
  • 200 Petersilienwurzel oder Knollensellerie, 1 Zwiebel 
  • 1/2   unbehandelte Zitrone 
  • 4   Rumpsteaks (à ca. 180 g) 
  • 2 EL  Schweineschmalz 
  •     Salz, Pfeffer, 1 EL Mehl 
  • 1/2 TL  klare Brühe (Instant) 
  • 1   Lorbeerblatt, etwas Thymian 
  • 1 TL  Rosenpaprika 
  • 1 (150 g)  kleine Stange Porree 
  • 2 EL  Butter 
  • 1-2 TL  Kapern (Glas) 
  • 1 Prise  Zucker 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Möhren und Petersilienwurzel schälen, waschen. Je 1/3 grob würfeln. Zwiebel schälen, in Streifen schneiden. Zitrone waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden
2.
Fleisch im heißen Schmalz von jeder Seite kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel und Gemüsewürfel ca. 2 Minuten mitbraten. Mehl mit anschwitzen. 1/4 l Wasser einrühren. Brühe, Kräuter, Rosenpaprika und Zitrone zufügen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 20-30 Minuten schmoren
3.
Porree putzen und waschen. Porree und Rest Gemüse in feine Streifen schneiden und in der heißen Butter kurz andünsten. 100 ml Wasser, Salz und Pfeffer zufügen. Zugedeckt 8-10 Minuten dünsten
4.
Fleisch herausnehmen und warm stellen. Fond durchsieben (Gemüse evtl. passieren) und aufkochen. Kapern hacken und zufügen. Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Rumpsteaks mit Gemüse und Soße anrichten. Dazu schmecken Tarhonya (ungarische
5.
Nudeln) oder Spätzle
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved