Rostbratwürstchen mit Rosenkohl

Aus kochen & genießen 1/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Rostbratwürstchen mit Rosenkohl Rezept

Zutaten

Für Person
  • 200 geschälte Kartoffeln 
  •     Salz 
  •     Muskat 
  • 200 geputzter Rosenkohl 
  • 1/2 TL  Öl 
  • 1 EL (10 g)  magere Schinkenwürfel 
  • 3 (ca. 65 g)  fettreduzierte Nürnberger Bratwürstchen 
  • 1   kleine geschälte Zwiebel 
  • 3–4 EL  fettarme Milch 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
1 Kartoffeln waschen und in Salzwasser zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Rosenkohl in wenig kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 15 Mi­nuten dünsten.
2.
Eine kleine beschichtete Pfanne mit Öl ausstreichen. Schinken darin knusprig braten und herausnehmen. Würstchen im heißen Bratfett rundherum ca. 5 Minuten braten.
3.
Inzwischen Zwiebel in feine Ringe schneiden. Zu den Würstchen in die Pfanne geben und braun braten.
4.
Kartoffeln abgießen und Milch zufügen. Alles mit dem Kartoffelstampfer fein zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken.
5.
Rosenkohl gut abtropfen lassen und mit den Schinkenwürfeln mischen. Würstchen, Püree und Rosenkohl anrichten. Zwiebelringe darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 25g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved