Rotbarbe mit Raukebutter

Rotbarbe mit Raukebutter Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 Bund Rauke 
  • 2   unbehandelte Zitronen 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 100 weiche Butter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 6-8   mittelgroße Kartoffeln (à ca. 140 g) 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 8 Blätter  Salbei 
  • 2 EL  grobes Meersalz 
  • 16   küchenfertige Rotbarbenfilets (à ca. 80 g) 
  •     Backpapier 
  •     Alufolie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Rauke verlesen, waschen, sehr trocken tupfen und hacken. Zitronen waschen. Von 1 Zitrone die Schale fein abreiben und Saft auspressen. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken.
2.
Butter, Knoblauch, gehackte Rauke, 1 Esslöffel Zitronensaft und -schale vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf Backpapier legen. Mit Hilfe des Papiers eine Rolle (ca. 10 cm Länge) formen und durch das andrücken der Seiten eine Dreieck-Rolle formen.
3.
Kalt stellen. Kartoffeln gründlich waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten vorgaren. Abgießen, etwas abkühlen lassen und längs einschneiden. Mit 1 Esslöffel Olivenöl bestreichen, mit Salbei belegen und etwas grobes Salz darüberstreuen.
4.
Kartoffeln einzeln in Folie wickeln. Vor dem Servieren 15 Minuten bei mittlerer Hitze auf dem Grill erwärmen. Fisch waschen und trocken tupfen. Mit restlichem Zitronensaft und Öl beträufeln und salzen.
5.
Auf dem Grill von beiden Seiten 1-2 Minuten grillen. Restliche Zitrone in Ecken schneiden und kurz grillen. Butter in Scheiben schneiden und zum Fisch servieren. Dazu passt Rauke-Tomatensalat.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 68g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved