Rotbarben mit feinem Tomatengemüse

Rotbarben mit feinem Tomatengemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4-6   Rotbarben (à ca. 200 g) 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 250 Tomaten 
  • 1 Töpfchen  Basilikum 
  • 1/8 Olivenöl 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1 Glas (30 g)  Kapern 
  •     Zitronenscheiben 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Rotbarben schuppen, ausnehmen, gründlich waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Tomaten kreuzweise einritzen.
2.
Kurz mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken, Haut abziehen. Tomaten in kleine Würfel schneiden. Basilikum waschen. Blättchen von den Stielen zupfen (einige zum Garnieren aufbewahren) und fein hacken.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Rotbarben mit Salz und Pfeffer würzen, von beiden Seiten darin anbraten und dann bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten weiterbraten. Rotbarben herausnehmen und warm stellen. Knoblauch und Zwiebeln in Bratfett andünsten.
4.
Tomatenwürfel, Kapern und Basilikum zufügen und mit erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rotbarben auf einer vorgewärmten Platte anrichten und das Gemüse darüber verteilen. Mit Basilikumblättchen und Zitronenscheiben garnieren.
5.
Dazu schmeckt Baguette oder italienisches Weißbrot.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 2g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved